T.E.N.S.

Mit entspannter Kaumuskulatur zum ausgeglichenen Biss!

Die Behandlung von Schmerzen ist eine der wichtigsten Aufgaben der Medizin. Die transkutane elektrische Nervenstimulation ist ein Möglichkeit Schmerzen zu lindern. Sie ist in der Schmerzbehandlung weit verbreitet, hat sich seit Jahrzehnten bewährt und ist kontinuierlich weiter entwickelt worden.

Zum Einen kann TENS eingesetzt werden, um die Kaumuskulatur vor einer Bissnahme zu entspannen.
Zum Anderen zur Behandlung von Schmerzen, die aus einer chronischen Verspannung der Nacken- und Kaumuskulatur resultieren.

Bei der TENS werden Elektroden an wichtigen Bezugspunkten im Bereich der Kaumuskulatur und / oder Nacken - Schultermuskulatur angebracht. Durch die elektrische Stimulation wird der Muskel zur Kontraktion und anschließenden Entspannung angeregt. Im Unterkierfer äußert sich das durch ein selbstständiges Öffnen und Schließen.

Die Behandlung dauert in der Praxis ca. 20-30 min. Die Kosten dafür trägt die gesetzliche Krankenversicherung nicht.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn bei Ihnen Zahnersatz angefertigt werden soll oder chronische Beschwerden im Bereich der Kaumuskulatur vorhanden sind. Gerne beraten wir Sie in einem ausführlichen Gespräch zu diesem Thema!

TENS1-150px

TENS2-150px