Karies

Wie entsteht Karies?

Karies ist nicht vererbbar, sondern wird durch Bakterien (Mutansstreptokokken), die im Mund von Zucker und anderen Nahrungsmitteln leben, verursacht. Diese produzieren Säuren, welche die Zähne angreifen. Neugeborene kommen ohne Kariesbakterien auf die Welt, werden aber durch Eltern und Großeltern, die die Bakterien tragen, infiziert, ähnlich wie bei einem Schnupfen.

Karies ist eine Infektionskrankheit! Deshalb ist es wichtig, dass die werdende Mutter und alle anderen Familienmitglieder zu regelmäßigen Mundhygienemaßnahmen kommen, um die Bakterienmenge zu reduzieren. Auch, dass vor der Geburt sanierungsbedürftige Zähne versorgt sind, setzt das Übertragungsrisiko deutlich herab.

Wir informieren Sie gerne über wirkungsvolle Maßnahmen zur Kariesbekämpfung!

Karies1-150px